Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt Stadtmitte

Ausbildung

Das Ziel der Ausbildung für die Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt ist, dass der Bürger keine Unterschiede in Qualität und Schnelligkeit bei der Abarbeitung der Schadenslage feststellt. Egal ob eine Einheit der Freiwilligen Feuerwehr oder der Berufsfeuerwehr vor Ort ist.

Die Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr Ingolstadt ist in drei Bereiche gegliedert: Die zentrale Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet, die weiterführende Ausbildung in den jeweiligen Feuerwehr und die Spezialausbildungen an den staatlichen Feuerwehrschulen.


Folgende Ausbildungen werden angeboten:

Modulare Truppausbildung, Truppmann Teil 2, Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger, Maschinist Feuerwehr- und Hubrettungsfahrzeuge, Truppführer


 

grundausbildung thumbDie zentrale Ausbildung für die Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt findet hauptsächlich in der FF Ingolstadt Stadtmitte durch ein 20 köpfiges Ausbilderteam aus den Freiwilligen Feuerwehr im Stadtgebiet Ingolstadt statt. Seit September 2014 wurde die komplette Ausbildung auf die Modulare Truppausbildung umgestellt. Die Modulare Truppausbildung orientiert sich an der tatsächlichen Austattung der Feuerwehr, vermittelt praktische und einsatzrelevante Inhalte, beinhaltet die Sprechfunker Qualifikation und den Erste Hilfe Kurs. Somit kann der Jugendfeuerwehrmann/-frau ab dem 16 Lebensahr unter Aufsicht an Einsätzen teilnehmen. Die praktischen Ausbildungseinheiten, werden in dem Basismodul praxisnah gestalltet und auch die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen wird, wenn möglich geschult.

Digital Funk 2Dieser Sonderlehrgang umfasst den grundlegenden Kenntnisstand gemäss Feuerwehrdienstvorschrift 2 mit einer Flyer-DigifDauer von 16 Stunden. Der Teilnehmer erhält das erforderliche Rüstzeug um als Sprechfunker eingesetzt werden zu können

maschinist thumbDie Weiterbildung der Maschinisten vermittelt die zur optimalen technischen und taktischen Bedienung von Fahrzeugen und Geräten notwendigen Kenntnisse.

atemschutz thumbDas Team der Atemschutzausbildung führt die "Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger" für die gesamte Freiwillige Feuerwehr im Ingolstädter Stadtgebiet durch. Die Atemschutzausbildung ist eine weiterführende Ausbildung nach Abschluss der Truppmann Teil 2 bzw. Truppführerausbildung. Das heißt, das Grundhandwerkszeug eines Feuerwehrmanns bzw. Feuerwehrfrau (Retten, Bergen, Löschen, Schützen) wird hier durch eine Spezialausbildung erweitert.

Kommende Termine

Bootsführerübung
Fr 18.08.17 - 19:00Uhr - Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt, Dreizehnerstraße 1, 85049 Ingolstadt
Grundübung
Di 22.08.17 - 19:00Uhr - Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt, Dreizehnerstraße 1, 85049 Ingolstadt
Grundübung
Fr 01.09.17 - 19:00Uhr - Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt, Dreizehnerstraße 1, 85049 Ingolstadt

FF-Ingolstadt auf Facebook

LFV Anzeige 155x55

Copyright & Design: Michael Mundt - ThePicture® - www.thepicture.de | Texte und Bilder: Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt e. V.