Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt Stadtmitte

Ausbildung

Modulare Truppausbildung

TF AusbildungDie zentrale Ausbildung für die Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt findet hauptsächlich in der FF Ingolstadt Stadtmitte durch ein 20 köpfiges Ausbilderteam aus den Freiwilligen Feuerwehr im Stadtgebiet Ingolstadt statt. Seit September 2014 wurde die komplette Ausbildung auf die Modulare Truppausbildung umgestellt. Die Modulare Truppausbildung orientiert sich an der tatsächlichen Austattung der Feuerwehr, vermittelt praktische und einsatzrelevante Inhalte, beinhaltet die Sprechfunker Qualifikation und den Erste Hilfe Kurs. Somit kann der Jugendfeuerwehrmann/-frau ab dem 16 Lebensahr unter Aufsicht an Einsätzen teilnehmen. Die praktischen Ausbildungseinheiten, werden in dem Basismodul praxisnah gestalltet und auch die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen wird, wenn möglich geschult.

Jedes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr muss als erstes sein Basiswissen in der eigenen Feuerwehr erwerben und kann mit Erreichen des 16 Lebensjahres zur Ausbildung Basismodul angemeldet werden. Mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist es den Kameraden möglich in der Freiwilligen Feuerwehr als Anwärter im Feuerwehrdienst aktiv unter Aufsicht mitzuarbeiten. Dauer der Basismodul: ca. 110 Unterrichtseinheiten Nach dem Abschluss des Basismoduls, absololviert der Auszubildende die nächsten zwei Jahre das Modul Ausbildungs- und Übungsdienst in seiner Feuerwehr und festigt das erworbene Wissen und die praktischen Anwendungen. Alle standortspezifischen Eigenheiten werden durch den Kommandanten der eigenen Feuerwehr in eigenen Ergänzungsmodulen am Standort geschult.

Modulübersicht

ModulübersichtQuelle: Staatliche Feuerwehrschule Würzburg

Die Ausbildung zum Truppführer bildet den Abschluss der zentral angeboten Ausbildung. In der Truppführerausbildung liegt der Schwerpunkt auf dem Wahrnehmen der Führung eines Truppes im Lösch- und Hilfeleistungseinsatzes. Auch die reibungslose Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen muss der angehende Truppführer beherrschen könne. Weiter Informationen, finden Sie auf der Hompage der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg

Alle Kameraden die mit ihrer Ausbildung vor dem September 2014 begonnen haben, werden nach dem bestehenden System weiter ausgebildet bis die Übergangszeit endet.

Erst die abgeschlossene Truppführerausbildung berechtigt zur Teilnahme an weiterführenden Lehrgängen (z.B Gruppenführer) an den Staatlichen Feuerwehrschulen Dauer der Truppführerausbildung: mindestens 50 Stunden.

Die gesamte Ausbildung könnte nach zwei bis drei Jahren abgeschlossen sein.

Lehrgangsleiter Basismodul: Ralf Achhammer / Beck Andreas Email: grundausbildung(a)feuerwehr-ingolstadt.org
Lehrgangsleiter TM2: Andreas Beck Email: grundausbildung(a)feuerwehr-ingolstadt.org
Lehrgangsleiter TF: Andreas Rohstock Benedikt Geinzer Email: grundausbildung(a)feuerwehr-ingolstadt.org

Termine für die nächsten Ausbildungen

Truppführer                        20.06. - 22.07.2017
Wissensquiz Basismodul    29.07.2017
Basismodul                       05.09. - 14.10.2017
Erste Hilfe Kurs                 11.11. - 12.11.2017

Die Unterrichte finden in der Regel dienstags und donnerstags von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr und samstags von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

Weitere Informationen finden Sie in dem Lehrgangskatalog und den Lehrgangsübersicht 2017.

LFV Anzeige 155x55

Copyright & Design: Michael Mundt - ThePicture® - www.thepicture.de | Texte und Bilder: Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt e. V.