Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt Stadtmitte

Dachgeschossbrand Haenlinstraße

Bei einem Dachgeschossbrand in einem Mehrfamilienhaus am Nachmittag des 15.04.2003 in der Haenlinstraße erlitt eine Person eine leichte Rauchgasvergiftung. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren Rauch und Flammen aus der Dachhaut sichtbar. Der Brand wurde mit einem Rohr im Innenangriff über das Treppenhaus und einem zweiten Rohr über die Drehleiter schnell gelöscht. Mittels einem Hochdrucklüfter wurde das Dachgeschoss entraucht. Um an die Glutnester zu kommen musste mit der Drehleiter das Dach von außen im Brandbereich geöffnet werden.

Eingesetzt: Löschzug BF, FF Abt. Stadtmitte
Einsatzdauer: 1 Stunde

(Ka/Ka)

LFV Anzeige 155x55

Copyright & Design: Michael Mundt - ThePicture® - www.thepicture.de | Texte und Bilder: Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt e. V.