Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt Stadtmitte

Räumung eines Pflegeheimes nach Bombenfund

Bei Bauarbeiten in der Nähe des Ingolstädter Nordbahnhofes wurde eine 113 Kg schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Während der Entschärfungs- maßnahmen mussten die Häuser der näheren Umgebung geräumt werden. Hierbei half die Feuerwehr den Einsatzkräften von Polizei und Rettungsdienst, insbesondere beim in Sicherheit bringen von ca. 60 Personen eines angrenzenden Pflegeheimes. Desweiteren wurde die Bevölkerung mit Lautsprecherdurchsagen gewarnt.

Von der FF-IN Stadtmitte waren an der Einsatzstelle das LF 16/12, TroTLF und LKW eingesetzt. Die Drehleiter und das TLF 24/50 verblieben Einsatzbereit in der Feuerwache.

Einsatzdauer: 4 Stunden

(Ka/Ka)

LFV Anzeige 155x55

Copyright & Design: Michael Mundt - ThePicture® - www.thepicture.de | Texte und Bilder: Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt e. V.